Carlos Alberto Arana Altamirano wurde in Perú, Südamerika geboren. Er ist Anthropologe Forscher der Ethnomedizin in der indigenen Weisheit der alten Kulturen Perus und anderen Ländern. Journalist für Biodiversität.

 

Bereits seit jungen Jahren vertiefte er sich in die Lehren der Heiler und Schamanenmeister der Küste, der Anden und des Amazonasgebiets Perus, wo er über spirituelle Pflanzen und andere Meditationkünste zur Seelenheilung lernte.

 

Er beteiligt sich aktiv an Naturschutzinitiativen, dem Schutz der Biodiversität sowie der Verbreitung indigener Weisheit und vermittelt sein Wissen durch das Prisma einer  spirituellen Weltanschauung.

 

Derzeit wohnt er in München und hält Beratungen und Vorträge in verschiedenen Ländern.